Sauna Tipps

Sauna-Tipp auf unserer Facebookseite

Nicht mit leerem Magen oder direkt nach dem Essen in die Sauna gehen.

Bereits zu Beginn sowie während Ihres Sauna-Tags sollten sie auf leichte Kost setzen.  Am besten schon beim Frühstück gleich nach dem Aufstehen eine gute Energiegrundlage für den anstehenden Wohlfühl Tag schaffen. Wieso ? Weil das Herz während des Schwitzens deutlich mehr Blut pumpen muss und der Kreislauf richtig auf Touren kommt. Der Körper braucht somit einen gewissen Antrieb und eine gute Grundlage. Pommes oder anderes fettiges Zeugs als zwischen Snacks sind dagegen nicht zu empfehlen. Diese belasten den angeregten Stoffwechsel nur unnötig. Aus diesem Grund auch nicht direkt nach einer größeren Mahlzeit in die Sauna. Auch von Fleisch ist abzuraten. Lieber zu leichter Kost wie frischem Obst oder einem fettarmen Joghurt zwischen den Saunagängen greifen.  Auch ein paar Süßigkeiten, solange diese in Maßen genossen werden, können durchaus revitalisierend wirken, vorausgesetzt sie trinken genügend.

mehr folgt…